News

Wer mal als Komparse vor der Kamera stehen und hinter die Kulissen schauen möchte, einfach hier online registrieren:    
 
Berliner Komparsen können gern nach vorheriger telefonischer Absprache vorbei kommen, sich registrieren und/oder neue Fotos anfertigen lassen. Unter (030) 400 56 110 könnt ihr einen passenden Termin ausmachen - bei uns in der Husemannstr. 07 (Prenzlauer Berg, Nähe Kollwitzplatz). Die Registrierung inkl. der Fotos sind natürlich kostenlos.
 
AKTUELLES:
Für alle die beim Casting in Dresden am letzten Samstag waren: DANKE für die Geduld und trotzdem gute Laune! Wer es zum Casting bzw. Foto aktualisieren nicht geschafft hat: einfach hier online dein vorhandenes Profil überprüfen und Fotos austauschen oder wer gan neu ist: einfach hier online registrieren!

 Seit dem 01.01. 2015 gibt es Änderungen im Bereich Komparsengage:

Seit dem 01.01.2015 ist das Gesetz zum Mindestlohn (8,50€/ Stunde/ BRUTTO) in Kraft getreten, dies gilt auch für Komparsen
Die neue Grundgage wird meist für 7 Stunden zzgl. 45 Minuten unbezahlte Mittagspause bei ca. 60,00€ liegen. (Was aber nicht heisst, das man nach 7,5h immer gehen kann; Drehtage können trotzdem viel länger gehen!)
Ab diesem Jahr kann man sogar 70 Tage als kurzfristige Beschäftigung ausüben, statt vorher 50.
 
ABER: Die Abrechnung der Komparsengage erfogt nun komplett über die Lohnsteuer-ID, das heißt, dass jeder Abzüge von der Bruttogage (durch Abgaben und/oder Steuern) haben wird. Die Komparsengage wird nun wie jede andere kurzfristige Beschäftigung in anderen Wirtschaftsbereichen abgerechnet, eine Pauschalversteuerung gibt es nicht mehr.
 
AKTUELLE PROJEKTE:

Für den historischen TV-Film "Katharina Luther" dürfen wir für die Dreharbeiten in Thüringen Mitte Mai bis Mitte Juni 2016 die Komparsen suchen und besetzen.

Für die szenischen historischen Bilder für die Folgen der TV-Dokumentation "Das Jahrhundert der Auswanderung" besetzen wir die Komparsen Ende Juni /Anfang Juli 2016 in und aus Altenburg.

Bei der Romanverfilmung "Der König von Berlin" besetzen wir die Komparsen und Kleindarsteller im Juli und August 2016 in Berlin.

SENDEHINWEISE und FILMSTARTS:
FÜR IMMER EIN MÖRDER - DER FALL RITTER am Fr, 24.06.2016 um 20:15 Uhr auf arte
GMD "Lenin, die Deutschen und der Zarenmord" am 17.07.2016 um 20.15 Uhr im MDR
GMD "Schalck-Golodkowski und die Pleite der DDR" am 24.07.2016 um 20.15 Uhr im MDR
GMD "Hitler, ein Attentat und die Drahtzieher aus Magdeburg" am 31.07.2016 um 20.15 Uhr im MDR
GMD "Die Pest, die Angst und der Schatz von Erfurt" am 07.08.2016 um 20.15 Uhr im MDR